Abschlussübung mit der FF Etzersdorf

 

Am 17.11.2018 fand die diesjährige Abschlussübung in Rollsdorf statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Ein PKW war unter in einen Traktor Anhänger gekracht, der Fahrer wurde eingeklemmt, Ladegut viel auf den PKW und der Beifahrer war geflüchtet und abhängig.

Die FF Rollsdorf machte den Weg zur eingeklemmten Person frei und bereitete die Rettung durch hydraulisches Rettungsgerät vor, währenddessen hob die FF Etzersdorf mittels Hebekissen den Anhänger an um den PKW drunter hervor ziehen zu können. Im Anschluss wurde die Menschenrettung durchgeführt und die abgängige Person gesucht.

 

Nach Beendigung der Übung lud die FF Rollsdorf noch zu einer kleinen Jause ins Rüsthaus ein.